Warning: Undefined array key "gmapAccCookie" in /is/htdocs/wp1058820_D207WPX9WH/www/wordpress2018/wp-content/plugins/toepfer-keramikerinnung/toepfer-keramikerinnung.php on line 46

Ausbildung als Keramiker/in

Betriebliche Ausbildung

In der Ausbildung zur/m Keramiker/in kannst du unter drei Schwerpunkten oder auch Berufsbezeichnungen wählen. Dabei wirst du während der Ausbildung in alle drei Bereiche eintauchen.

Scheibentöpfer/in

Schwerpunkte
  • Drehen
  • Dekoration

Maler/in

Schwerpunkte
  • Dekoration
  • auch Fertigkeiten im Drehen

Baukeramiker/in

Schwerpunkte
  • Aufbaukeramik (z.B. Kachelöfen,Fließen,Wandgestaltung)
  • auch Fertigkeiten im Drehen

Seit dem 01.01.2020 ist die Mindestausbildungsvergütung im Berufsbildungsgesetz geregelt. Für bestehende Ausbildungsverhältnisse gilt die bisher vereinbarte Vergütung weiter, es erfolgt keine Anpassung an die neuen Sätze. Für Ausbildungsverhältnisse, die im betreffenden Jahr beginnen, gelten folgende Vergütungssätze:

2021

  • 1. Lehrjahr: 550,00 EUR
  • 2. Lehrjahr: 649,00 EUR
  • 3. Lehrjahr: 743,00 EUR
  • 4. Lehrjahr: 770,00 EUR

2022

  • 1. Lehrjahr: 585,00 EUR
  • 2. Lehrjahr: 690,30 EUR
  • 3. Lehrjahr: 789,75 EUR
  • 4. Lehrjahr: 819,00 EUR

2023

  • 1. Lehrjahr: 620,00 EUR
  • 2. Lehrjahr: 731,60 EUR
  • 3. Lehrjahr: 837,00 EUR
  • 4. Lehrjahr: 868,00 EUR

Wichtig: In den Übergangsvorschriften des neuen BBiG ist geregelt, dass auf Lehrverträge, die bis zum 31.12.2019 abgeschlossen wurden, die Vergütungsregeln des bisher gültigen BBiG anzuwenden sind. Für diese Verträge greifen die Neuregelungen zur Mindestausbildungsvergütung also nicht.

Schulische Ausbildung